17.10.2022 – Regenstauf – AfD

Am 17. Oktober rief der AfD KV um Dieter Arnold wieder zur Kundgebung in Regenstauf. Es kamen diesmal 80 Teilnehmende. Die Veranstaltung verlief ähnlich wie in den Vorwochen: Anmelder war AfD-Vorsitzender Dieter Arnold, Stellvertreter Georg Bäumel, wieder sprachen Xaver Schütz (Neutraubling) und Reinhard Mixl (Schwandorf). Neu am Rednerpult war Peter Riebauer (Regenstauf). Einen Großteil der Reden beschäftigten sie sich mit dem Gegenprotest.

Schütz sprach sich wieder für Frieden mit Russland aus und bediente allerlei Fake News über Corona: „Die Ungeimpften sind tatsächlich viel gesünder“, „Asymptomatische Ansteckung ist eine Lüge“, „Die Staubschutzmasken helfen nicht vor Viren“, „dass Ungeimpfte Schuld daran seien, ist schon lang widerlegt“. Arnold und Bäumel erzählten von ihrer Zeit als Berufssoldaten und Mixl relativierte den menschengemachten Klimawandel:

„Wir sind auch gegen dieses menschengemachte Klimagedöns (…) wenn wir kein CO2 hätten, gäb’s die Photosynthese nicht und damit kein Obst und kein Gemüse und nichts zu Essen“

und hetzte gegen Geflüchtete und Muslime:

„Es ist nur noch der gute Deutsche, oder der gute Mensch, der von Harz4 lebt, aus der Ukraine kommt, aus Schwarzafrika oder ausm arabischen Raum, dann ist man der gute. Und als Christ ist man sowieso ein Sauhund, also müsste ich wahrscheinlich zum Islam konvertieren oder wie seh ich das. Klar sind wir gegen den politischen Islam! Wenn ich durch Schwandorf gehe und dann acht bis zehnjährige Mädchen sehe, total verhüllt, da kommt mir die Galle hoch.“