anitaf f. – antifaschistische Gruppe in Regensburg ist seit 2005 aktiv. Schwerpunkt der Arbeit liegt hierbei in der Recherche sowie der Aufklärung über rechte Strukturen und trägt dazu bei, dass diese vor Ort keine Erfolge verbuchen können.

Recherche


  • Chronologie über rechte Aktivitäten in Regensburg und Umgebung
  • Hintergrundartikel zu AkteurInnen und Strukturen

Positionen


  • Aufrufe zu antifaschistischen Versammlungen
  • Redebeiträge
  • Texte zur Ideologiekritik
  • Stellungnahmen

Artikel zur Bundestagswahl 2021:

Bei der Bundestagswahl 2021 erhielt die Partei dieBasis und ihr Direktkandidat Jörg Brunschweiger über 2.500 Stimmen (1,3%). Der Kreisverband und seine Mitglieder geben sich nach außen und bei öffentlichen Auftritten sehr gemäßigt, dennoch fallen auch dieBasis-Akteur:innen mit extrem rechten Inhalten und Verschwörungsinhalten auf. Die Partei entwickelte sich im letzten halben Jahr in Regensburg als wichtigster Anlaufpunkt für die verschwörungsideolgische Szene. MORE

Am Sonntag dem 29. August 2021 lädt die Rechtsaußenpartei Liberal-Konservative Reformer (LKR) zu ihrer Bundestagswahlkampf Auftaktveranstaltung in das Kolpinghaus in Regensburg ein. Sprechen sollen dort unter anderem der Antifeminist Klaus Kelle und der extrem rechte LKR-Direktkandidat Roland Gruber (Wald, Lkr. Cham). Wir nehmen die Veranstaltung zum Anlass für eine Hintergrundrecherche über die Partei, ihre regionalen AkteurInnen sowie die damit verbundenen rechten Strukturen. MORE

Heute präsentiert sich die AfD stolz und „normal“ mit ihrem „Spitzen-Kandidaten“ für die Bundestagswahl im September, als hätte es die rassistischen Ausfälle, die extrem rechten bzw. oftmals auch neonazistischen Vorstandsmitglieder, die peinlichen Misserfolge und internen Querelen der letzten Jahre nie gegeben. Für uns ein Anlass, die Geschichte des Kreisverbands der letzten Jahre nochmal aufzurollen. Denn sie ist eng mit ihrem diesjährigen Direktkandidaten Dieter Arnold verbunden. MORE

Unterstützt linke Infrastruktur: