Open post

23.04.2016 // Gedenkweg für die Opfer des Faschismus

Stadtamhof // 11 Uhr

„Im Gedenken an die Naziopfer – seid heute wachsam!“

Seit über vier Jahrzehnten wird der 23. April in Regensburg als Mahn- und Gedenktag begangen. Erinnert wird an Naziverbrechen an den historischen Tatorten. Auch im 71. Jahr der Befreiung von Faschismus und Krieg gedenken wir der Opfer von Widerstand und Verfolgung.

Aus dem Programm:

Continue reading „23.04.2016 // Gedenkweg für die Opfer des Faschismus“

Mitschnitt des Vortrages von Sebastian Friedrich

zum direkten downloaden: Vortrag von Sebastian Friedrich: – „Der Aufstieg“ – Die AfD von der Gründungsphase bis zum Parteitag im Juli 2015

Open post

Veranstaltungsreihe zur kritischen Analyse der AfD

Mitschnitt des Vortrages von Sebastian Friedrich

Mitschnitt des Vortrages von Andreas Kemper

/////

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) gründete sich im April 2013 als Partei aus Nationalliberalen und Rechtskonservativen. Am Anfang nur als „Anti-Euro-Partei“ wahrgenommen, bediente sie sich schon immer auch anderer Themen, wie der „deutschen Leitkultur“ und reaktionärer Geschlechter- und Familienbilder. Die extrem rechten AkteurInnen ergriffen die Gelegenheit, um die weitere Entwicklung der AfD zu beeinflussen. Der Rechtsaußen-Flügel nahm sukzessiv zu, Liberale traten aus.

Mit den parteiinternen Kämpfen rund um den Bundesparteitag im Juli 2015 und der Abwahl bzw. des Austritts von Parteichef Bernd Lucke hat sich der Richtungsstreit entschieden. Die rechten AkteurInnen konnten den Streit für sich gewinnen und wollen sich als Partei der „besorgten Bürger“, „Asylgegner“ und „Heimatpatrioten“ etablieren. Hierbei setzt die Partei auf „Anti-Asyl-Offensiven“, Ethnopluralismus, völkischen Nationalismus und Abgrenzung aller Art. Ihre AkteurInnen sparen hierbei nicht mit NS-Rhetorik und rechten Parolen.

In den drei Abendveranstaltungen soll analysiert werden, warum die AfD nie eine reine „Ein-Thema-Partei“ war, wie sie sich entwickelt hat und welche Ideologien sie vertritt.

Continue reading „Veranstaltungsreihe zur kritischen Analyse der AfD“

Open post

10.02.2016 // Antifaschistischer Aktionstag „Rechter Hetze entgegentreten – Refugees welcome!“

Während sich Teile der Presse und der Politlandschaft eine „Willkommenskultur“ herbeiphantasieren, welche sich angesichts der deutschen Zustände wohl eher als Willkommens-Subkultur bezeichnen ließe, gibt es fast täglich Demonstrationen gegen angebliche „Islamisierung“, „das Fremde“, „Asylmissbrauch“ oder gegen geflüchtete Menschen. Militante rechte AkteurInnen sehen sich als Speerspitze dieser Bewegung und agieren ihrer Meinung nach als VollstreckerInnen eines sogenannten Volkswillens, was sich in mindestens 900 Angriffe auf Geflüchtete und ihre Unterkünfte im Jahr 2015 zeigte. Continue reading „10.02.2016 // Antifaschistischer Aktionstag „Rechter Hetze entgegentreten – Refugees welcome!““

Open post

16.01.2016 // Antifaaktion „Rechte Hetze stoppen – Der Bayernpartei entgegentreten!“

Die rechtspopulistische Bayernpartei ruft für Samstag, den 16. Januar 2016 um 14:00 Uhr zu einer Kundgebung unter dem Motto „Bayerische Frauenpower fordert Respekt“ vor dem Alten Rathaus in Regensburg auf. Ihre AkteurInnen nutzen die (sexuellen) Übergriffe in der Silvesternacht in Köln um ihre rassistische und sexistische Ideologie zu verbreiten. Dieser Hetze gegen Geflüchtete werden wir etwas entgegensetzen.

Continue reading „16.01.2016 // Antifaaktion „Rechte Hetze stoppen – Der Bayernpartei entgegentreten!““

Open post

19.09.15 // (Nürnberg) Demo zu 15 Jahre 1. Mord des NSU

„Gegen Deutschland und seine Nazis. Wer aber vom Rassismus nicht reden will, sollte auch vom NSU schweigen“

Termine:

MI/ 09.09.15 / 19 UHR: Mobiveranstaltung // Regensburg / LiZe (Dahlienweg 2a, 93053 Regensburg)

SA / 19.9.15 / 18 UHR // Nürnberg / Aufsetzplatz

Von Regensburg gibt es eine kollektive Zuganreise
Treffpunkt: 15 UHR / HBF. Regensburg

Kurzaufruf:

Continue reading „19.09.15 // (Nürnberg) Demo zu 15 Jahre 1. Mord des NSU“

Posts navigation

1 2 3 5 6 7 8 9
Scroll to top